Home > Freiwilligendienste > FSJ/BFD und dann? > Weiteres
Bildquelle: © Timo Klostermeier / www.pixelio.de

Weiteres /

Bringt der Freiwilligendienst noch weitere Vorteile mit sich.

Neben den direkten Vorteilen eines FSJ oder BFD für den weiteren Ausbildungsweg in Ausbildung und Studium, bietet Dir ein Freiwilligendienst weitere Vorteile.
Einblick in die (soziale) Arbeitswelt
Die Schule gilt als Vorbereitung aufs Leben. Dann wird es wohl höchste Zeit nach dem Schulabschluss dieses „echte“ Leben kennenzulernen. Statt also direkt mit der Lehre weiterzumachen, kannst Du im FSJ und BFD ein Jahr die Arbeitswelt in sozialen Einrichtungen kennenlernen.  Dazu zählen Arbeitsabläufe, Strukturen und die Planung von Projekten, Exkursionen und inhaltlichen Einheiten. Im Mittelpunkt steht der Kontakt zu den Klienten, seien es Kinder, Jugendliche, Senioren, Besucher oder Menschen mit Behinderung. Darüber hinaus kannst Du erfahren, wie es ist in einem Team von vielen Kolleginnen und Kollegen zu arbeiten. Du wirst Erfolge erleben und lernst mit Problemlagen besser umzugehen. Das ist für eine Karriere im sozialen Bereich ebenso wichtig, wie für eine Karriere in konventionellen Arbeitsfeldern.
Soziale Kompetenzen
Die sogenannten „Softskills“ sind mittlerweile mindestens genauso wichtig wie die inhaltlichen Fertigkeiten, die man sich im Laufe der Ausbildung aneignet. Da Du im Freiwilligendienst mit ganz unterschiedlichen Menschen arbeitest, kannst Du dich im Kontakt mit Menschen ausprobieren und daran weiter wachsen. 
Wertvoller Lebensabschnitt für den persönlichen Lebenslauf
Hast Du schon an dein erstes Bewerbungsgespräch für eine Vollzeitstelle gedacht? Im Bewerbungsgespräch zählt: Interessant ist, wer fachlich kompetent ist und seinen gegenüber etwas zu erzählen hat. Neben dem Engagement, das ein Freiwilligendienst im eigenen Lebenslauf ausdrückt, wissen viele Arbeitgeber das „Lernfeld Freiwilligendienst“ zu schätzen.
Kontakt
Fachbereichsleiterin
Charlotte Kegler
Lange Reihe 2
20099   Hamburg
Tel.: (040) 22 72 16 61
E-Mail schreiben
Kontakt
Bildungsreferentin
Lena Rehaag
Lange Reihe 2
20099  Hamburg
Tel.: (040) 22 72 16 62
E-Mail schreiben